Deutschland

Schweiz

Österreich

English

Français

Norge

Español

Belge

Svenska

Russia

Polsce

© 2008   Kontakt  Impressum  AGB  Jobs  Sitemap 

Fuelcatmanager

Unser Fuelcatmanager ist eine Weiterentwicklung des Fuelcatcommanders - nur hat er deutlich erweiterte Funktionen und hilft Kraftstoff einzusparen als er auch hilft, die Abgaswerte deutlich zu verbessern. Über einen externen Temperatursensor erkennt er die Motortemperatur und schaltet bei jedem Warmstart bzw. bei einer für Ethanolbetrieb ausreichenden Motortemperatur die Startmehrmenge weg. Insofern hilft er Kraftstoff einzusparen und unnötige Emmisionen zu vermeiden. Eine Überfettung und damit schlechtes Anspringen im warmen Betrieb wie bei vielen ausländischen Produkten, beugt er wirkungsvoll vor, als auch Fehleranzeigen durch zu fettes Startgemisch im Warmstart oder zu mageres Gemisch im Kaltstart vermieden werden. Nur bei kalten, für das Anspringverhalten kritischen Temperaturen, gibt er eine entsprechende Startmehrmenge. Qualitativ hochwertige Messfühler als auch Wasserdichtheit von Steckern und Box sowie Kühlwirkung und Ausführung entsprechen unserem bekannt hohen Standard.
 
Die Wahl ob sich das Fahrzeug im Ethanol oder Benzinbetrieb befindet wird über einen Wahlschalter vorgenommen wie beim Fuelcatcommander. Dieses ist derzeit die sicherste Methode zu einem attraktiven Preis. Wenn Sie den Wahlschalter auf Ethanolbetrieb stehen lassen - was wir im Benzinbetrieb keinesfalls empfehlen - haben Sie ein sogenanntes;vollautomatisches; Gerät was oftmals aus dem Ausland angeboten wird.

 

Da eine Ethanolsteuereinheit über die serienmäßigen

Lambdasonden nicht erkennen kann, was oder welches

Gemisch gefahren wird, gehen wir den Weg über einen

Wahlschalter (welcher zusätzlichen Fertigungsaufwand

und Kosten bedeutet).

Die Lieferung erfolgt mit detaillierter Einbauanleitung,

LED, Aufkleber und Kabelbindern.

Wundersame Sachen wie automatische Kraftstofferkennung werden versprochen, daß allerdings ohne Kraftstofferkennungssensor. Eine Lambdasonde kann nur den Restsauerstoffgehalt im Abgas messen - keinesfalls aber wie sich der Kraftstoff zusammensetzt. Wenn Sie beim Fuelcatcommander oder Manager beispielsweise immer den Betrieb Bioethanol wählen, obwohl Sie ggf. zwischenzeitlich Benzin fahren (was Sie aber niemals machen sollten), haben Sie auch ein "vollautomatisches" Gerät, welches im Internet nicht selten für 500-900EUR angeboten wird. Technik ist die eine Seite und Werbesprüche ohne Sinn und Verstand die andere.

Preise Nachrüstsätze für den Fuelcatmanager



  Nettopreise zzgl. 19%MwSt. Ihr Endpreis
Zweizylindersatz 214,28 40,72 255,-EUR
Dreizylindersatz 231,93 44,07 276,-EUR
Vierzylindersatz* 242,86 46,14 289,-EUR
Fünfzylindersatz 326,89 62,11 389,-EUR
Sechszylindersatz 335,29 63,71 399,-EUR
Achtzylindersatz 405,04 76,96 482,-EUR
Zehnzylindersatz 533,61 101,39 635,-EUR
Zwölfzyindersatz 563,03 106,97 670,-EUR
       
       
*(!!!zeitlich begrenztes Angebot)